Home / Portfolio / Die Krieger

Die Krieger

Eine Invasionsarmee zieht plündernd und mordend über das Land. Die Soldaten der Regierung haben ihr nichts entgegenzusetzen, wer noch nicht gefallen ist, sucht das Weite. Eine kleine Gruppe von Deserteuren nimmt sich den Bewohnern eines Dorfes an und versucht sie in Sicherheit zu bringen.

Es begann, als sich der Himmel über dem Land der Tevar jenseits der Berge verfinsterte. Salari stand am Rand seines Dorfes und blickte über die weite Ebene bis zur Gebirgskette am Horizont. Dort am Engpass, dem einzigen Zugang zum Tal, brannte das Dorf seines Schwagers. Die Hunde in Salaris Dorf knurrten, als wüssten sie, dass dies nur der Anfang war. Bis zum Mittag breitete sich die feindliche Armee wie ein Pilzbefall an den Bergen aus. Immer mehr Angreifer strömten wie vergossener Wein ins Tal. Nur zähflüssiger und langsamer, so wie Blut. Bald nahmen sie die ganze Breite des Tals ein.

Auszug aus der Kurzgeschichte:
»Die Ehre der Deserteure«

Buchdaten

Die Krieger
Anthologie
Taschenbuch, 392 Seiten
Verlag Torsten Low, Meitingen
ISBN: 978-3-940036-21-6
Juni 2013

Bestellen