Die vier Reiter der Hölle

von Andreas Zwengel

Schattenchronik-Agent Martin Anderson fasst in den USA einen Serienkiller, der sich als Vampir entpuppt. Anschließend möchte er endlich nach Hause fliegen, als ihm von einer jungen Frau sein Wagen gestohlen wird. Anderson kann die Autodiebin schnell fassen, doch er ist nicht der einzige, der sich auf der Jagd nach ihr befindet. Eine Motorradgang ist hinter ihr mehr, doch bereits bei der ersten Begegnung wird Anderson klar, dass er es nicht mit gewöhnlichen Bikern zu tun hat. Die vier Reiter stammen aus den Tiefen der Unterwelt und die Hölle folgt ihnen nach.

Andreas Zwengel: Die vier Reiter der Hölle
Schattenchronik, Band 13
BLITZ-Verlag, Oktober 2020
160 Seiten